Projektbeschreibung

Die Landeshauptstadt Dresden errichtet auf einer Teilfläche des Schulgrundstückes der 47. Grundschule an der Mockritzer Straße in Dresden-Strehlen ein Ersatzneubau für die vorhandene Sporthalle und die im gleichen Gebäude vorhandenen vier Klassenräume. Gleichzeitig entsteht Ersatz für die zurzeit im Horthaus untergebrauchten zwei Klassenräume.

Der Sporthallen—und Erweiterungsneubau nimmt zwei Jahrgänge der Grundschule auf. Die neue Sporthalle ist als Einfeldhalle zur Nutzung durch die Grundschule konzipiert. Außerhalb der Schulzeiten ist die Nutzung durch Sportvereine vorgesehen.

Für die Erweiterung der 47. Grundschule werden – ausgehend von der städtebaulichen Bestandssituation – zwei flache, kompakte Baukörper vorgesehen, die von einem Treppenfoyer verbunden und die Freiflächen der Schule als ein geschütztes Quartier neu fassen werden.

Der Erweiterungsbau vereint Sporthalle, Mensa und Unterrichtsräume unter einem Dach. Der größere Baukörper im Südosten beherbergt die Sporthalle mit Nebenräumen. Im Erdgeschoß des kleineren Baukörpers befinden sich Mensa und Ausgabeküche. Im Obergeschoß sind auf beiden Seiten der Treppenhalle die Unterrichtsräume untergebracht.

Projektinformation

Adresse
Mockritzer Straße 19
01219 Dresden OT Strehlen

Planungsbüros
Hartmann + Helm Planungsgesellschaft mbH in ARGE mit
Junk & Reich Architekten BDA Planungsgesellschaft mbH

Bauherr
Landesamt für Schule und Bildung – Standort Dresden

Fotograf
Peter Eichler, Andreas Mohring